KERNOW BYS VYKEN – Wandas Wochenschau Vol. VI

23. Februar 2008 – 20:36

Mal so ganz off all topics: Das House of Avalon hat Heimweh. Heimweh nach Cornwall. Ganz furchtbar Heimweh. Eine Krankheit, die ich übrigens noch nicht kannte. Bislang wars ja immer das Fernweh.. Ob´s am Älterwerden liegt?! Jetzt so als fast „50+“ ?! Jetzt, da mit Wanda die Familie sozusagen komplett ist, könnt ich sofort aufbrechen. Back to the roots.
Aber es gibt Einreisebestimmungen und die Impfverordnung… so müssen wir halt noch warten. Bis November. Inzwischen frisch ich mein cornisch auf. Schaut mal, wie schön es dort ist:

KERNOW BYS VYKENCORNWALL FOREVER!

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

Vorherige Folgen von Wandas Wochenschau:
Volume V – Doc Blog zieht um
Volume IV – ARTGERECHT
Volume III – Leben im Jetlag
Volume II – VOX beim GANGWERK
Volume I – Wanda ist da!

Verwandtes:

  1. 6 Kommentare zu “KERNOW BYS VYKEN – Wandas Wochenschau Vol. VI”

  2. Cornish Pastry

    aren´t you missing pastry and cream?! 😉

    geschrieben von Cornish Pastry am 25. Feb, 2008

  3. Michael Lalk

    Dieses leider viel zu kurze Video über Cornwall (ich hätte stundenlang zusehen können) hat bei mir Erinnerungen hervorgerufen.
    Ich war 16 Jahre und hatte meinen Eltern abgerungen, zwecks Verbesserung der Sprache auf die Insel zu fahren, auch um per Anhalter Land und Leute kennenzulernen. Mein knappes Taschengeld ließ natürlich nur Übernachtungen in Youth Hostels zu, nur wenn wirklich keine in der Nähe war, habe ich mir Bed & Breakfast gegönnt.
    Als ich durch Cornwall reiste, war ich von der Landschaft fasziniert, ein wenig von der Schönheit zeigt ja das Video bereits. Aber zu einem schönen Land gehören auch nette Menschen, dann erst ist alles rund. Ich kann es nicht mehr genau sagen, 4 oder 5 Nächte war ich in Cornwall, aber ich wurde jeden Tag von einem Autofahrer, der mich mitgenommen hatte, eingeladen zum Abendbrot und zur Übernachtung.
    Das war schon außergewöhnlich.
    Jugendherbergen habe ich keine kennengelernt.
    Da haben sich nette Kontakte ergeben, Kontakte, die lange angehalten haben, aber doch irgendwann versiegten. Schade. Aber dieses Video hat schöne Erinnerungen wieder hervorgerufen, die lange verschüttet waren. Danke Doc Sarah!

    geschrieben von Michael Lalk am 25. Feb, 2008

  4. Doc Sarah

    thanx for sharing this, lieber michael 🙂 – ich glaube, ihr solltet mal lilly einpacken und hinfahren. und euer baudax könnte da so manchem der netten menschen hilfreich sein..

    geschrieben von Doc Sarah am 26. Feb, 2008

  5. Michael Lalk

    Liebe Sarah, würde ich auf der Stelle und wie früher von da nach Wales und über Fishguard nach Irland. Aber liegt für Lilly dazwischen nicht die Quarantäne?

    geschrieben von Michael Lalk am 26. Feb, 2008

  1. 2 Trackback(s)

  2. Mrz 1, 2008: Doc Blog » Archiv » Zeichen und Wunder - Wandas Wochenschau Vol. VII
  3. Mrz 8, 2008: Doc Blog » Archiv » Die Kameliendame - Wandas Wochenschau Vol.VIII

Kommentar schreiben