Patientendaten zum Verkauf – Polen als Trendsetter

7. April 2008 – 21:04


Na, dann kann´s ja losgehen. Einer hat schon mal angefangen in unserem tollen europäischen Verbund. Werden die andern bestimmt nicht mehr lange auf sich warten lassen. Die Datensammelkarte gibt´s ja auch bald hier, und wenn die Daten dann erst mal alle in den Zentralrechnern stecken, kann der Ausverkauf der Privatsphäre ja luschtig beginnen…..

„Versicherungsunternehmen sollen künftig in Polen Patientendaten von Krankenhäusern und Ärzten kaufen können. Diese Möglichkeit sieht ein Gesetzesentwurf der rechtsliberalen polnischen Regierungspartei Bürgerplattform [PO] vor. Dabei soll es zum Beispiel um Informationen über den Verlauf von Operationen gehen sowie die Frage, welche Medikamente ein Patient nimmt. „(via MellowBox und futurezone)

Coole Sache… besonders, wenn mensch das mal in allen Konsequenzen zu Ende denkt…

Eine Abgeordnete begründet das damit, dass Versicherungsunternehmen das Recht hätten, sich vor unehrlichen Kunden zu schützen. Allerdings müssten die Patienten zuvor ihr Einverständnis zur Weitergabe ihrer Daten geben.(via DieKrankheitskarte)

Natürlich können die Bürger später auch einen schriftlichen Antrag zur Löschung der Daten stellen…
Har Har Har !

Verwandtes:

  1. 5 Kommentare zu “Patientendaten zum Verkauf – Polen als Trendsetter”

  2. Michael

    Als wenn Unternehmen Daten, die sie einmal in die Finger bekommen haben, wieder löschen würden… ich lach mich tot.

    Interessant finde ich ja den Aspekt, dass man sich als Versicherungsunternehmen in der Krankenversicherungsbranche vor „unehrlichen“ Kunden schützen müsste. Vielleicht kann mir mal jemand erklären, wie ich mir unehrlich ein Bein brechen kann oder unehrlich ein neues Herz brauche oder unehrlich mein Cholesterin in schwindelerregender Höhe schwebt?!

    geschrieben von Michael am 07. Apr, 2008

  3. Doc Sarah

    oder wir unehrlich den Morbi RSA unterwandern wollen…

    geschrieben von Doc Sarah am 07. Apr, 2008

  4. Michael Lalk

    Zu diesem Thema passt, was heute in „Welt online“ zu lesen war:

    http://www.welt.de/politik/article1879442/Gesundheitsfonds_kann_nicht_funktionieren.html

    geschrieben von Michael Lalk am 08. Apr, 2008

  5. Doc Sarah

    danke für den link, lieber baudax michael! hoffentlich lesen viele diesen artikel….

    geschrieben von Doc Sarah am 08. Apr, 2008

  1. 1 Trackback(s)

  2. Dez 16, 2008: Planet der Affen? « justme

Kommentar schreiben