Happy Hanukah – interkulturelle Festtage

24. Dezember 2008 – 22:35

Da hat mir gerlindy bei yigg aber mal so richtig aus dem Herzen gesprochen:

Happy Chanukka oder Weihnachten interkulturell
In den letzten Wochen, konnte man den Eindruck haben, Deutschland sei zu einer Art von christlichem Gottesstaat mutiert. Ob man nun das Radio einschaltete, ins Fernsehen schaute allüberall schallte einem das christliche Weihnachtsfest entgegen. Ob nun in musikalischer Form oder auch als redaktionelle Beiträge.
Ich muß sagen, diese ausschließliche Betonung christlicher Wurzeln ist nicht nur nervtötend (gefühlte 3700 mal „Last Christmas“ von Wham gehört) sondern hat auch etwas Rücksichtsloses an sich. Schließlich lebt in Deutschland nur eine Minderheit praktizierender Christen und die Belange der deutschen Atheisten, Juden, Muslime et c. werden gründlich ignoriert. (…)“

Weiterlesen bitte im gut recherchierten  Originalartikel dort. Der interkulturelle Vergleich lohnt sich!

Quotes on X-MESS
View SlideShare presentation or Upload your own.

dank an Wolff Horbach für diese slideshow

Verwandtes:

  1. 3 Kommentare zu “Happy Hanukah – interkulturelle Festtage”

  2. Kultur in Berlin

    Ich kann zu diesem Thema die Hanukah-Weihnachten Austellung im Jüdischen Museum in Berlin nur empfehlen.Sehr sehenswert!!!

    geschrieben von Kultur in Berlin am 27. Dez, 2008

  3. Zamyat M. Klein

    Ach, die Zitate sind ja zauberhaft- hätte ich sie mir früher angesehen, hätte es mir vielleicht bei meiner trübseligen Weihnachts-Single- Bedrückungs-wie überstehe ich das- Stimmung helfen können!! 🙂 🙂 🙂

    So konnte ich nun Sylvester kichern…

    geschrieben von Zamyat M. Klein am 31. Dez, 2008

  1. 1 Trackback(s)

  2. Dez 26, 2008: Weihnachten… « justme

Kommentar schreiben