Ghosted

25. April 2009 – 22:08
Monika Treut

Monika Treut

Endlich ist es soweit: der neue Film meiner lieben Freundin Monika TreutW geht ab 30.04. an den Kinostart in Deutschland.

Die Preview und Premieren Tournee von – hier der link zur homepage des Films:

GHOSTED (chin. Titel: AI-MEI)

bringt sie nächste Woche auch nach Düsseldorf. Mit und nicht nur von allen Geistern…

Ganz große Wiedersehensfreude im House of Avalon.

Grad war noch unser gemeinsamer Freund Werner Schroeter hier und brachte seinen neuen Film Diese Nacht an den Kinostart.

( Doc Blog Leser kennen ja Monika und Werner schon aus anderen Blogposts – Newbies können die beiden dort auch finden via Suchfunktion auf der Blog-Site oben rechts )

Beide -wirklich genialen- Filme setzen sich auf ganz verschiedene Weise mit den gemeinsamen Themata unserer Freundes-Gruppe „Liebe, Tod, das Leben dazwischen – und was ist ein Ich“ auseinander.

Ein Interview mit Monika zum Film. Und eine gute Rezension zu GHOSTED von Filmstarts.de.
Mehr verrat ich jetzt aber nicht. Selber sehen gehen…

Verwandtes:

  1. 6 Kommentare zu “Ghosted”

  2. Ingrid

    A MUST SEE !

    geschrieben von Ingrid am 25. Apr, 2009

  3. Tom

    Hab Ghosted auf der Berlinale gesehen.
    Ganz großes Kino.
    Vielschichtig, tiefsinning und doch humorvoll, wundervolle Bildersprache – typisch Treut. Sehr empfehlenswert.

    geschrieben von Tom am 26. Apr, 2009

  4. StressToy

    Schau ich mir doch glatt am Dienstag an.

    geschrieben von StressToy am 27. Apr, 2009

  5. Doc Sarah

    „Ich habe Tote, und ich ließ sie hin
    und war erstaunt, sie so getrost zu sehn,
    so rasch zuhaus im Totsein, so gerecht,
    so anders als ihr Ruf. Nur du, du kehrst
    zurück; du streifst mich, du gehst um, du willst
    an etwas stoßen, daß es klingt von dir
    und dich verrät. O nimm mir nicht, was ich
    langsam erlern. Ich habe recht; du irrst
    wenn du gerührt zu irgend einem Ding
    ein Heimweh hast. Wir wandeln dieses um;
    es ist nicht hier, wir spiegeln es herein
    aus unserm Sein, sobald wir es erkennen.“
    aus einem gedicht von rilke – fällt mir ein zu diesem film…

    geschrieben von Doc Sarah am 29. Apr, 2009

  6. just me

    ich habe den film soeben gesehen, und bin noch ganz beseelt….

    geschrieben von just me am 07. Mai, 2009

  1. 1 Trackback(s)

  2. Mai 1, 2009: Beltane | Doc Blog

Kommentar schreiben