Pina und die Folgen

1. Juli 2009 – 20:19

lefthand Langsam stirbt sie aus, die alte Clique….
Gestern verließ die gute  Pina BauschW diese Seinsebene. „The dancer’s body is simply the luminous manifestation of the soul.“ (Isadora Duncan)
Ja, Pina hat alles zum Leuchten gebracht.
Und viele Künstlerfreunde aus aller Welt konnten / können es nicht fassen. Auf Facebook liefen die mails hin und her, das Telefon hier stand nicht still. Und alle sind wir dankbar, daß sie war, die Pina. Mit ihrem legendären Tanztheater.

Am Abend hielt mir dann eine Künstlerfreundin per Videoskype im Kontext eine Standpauke, daß ich die Künstlerin in mir nicht länger so brutal unterdrücken sollte und gefälligst wieder den Flügel bespielen…
Ja, und dann ging ich in die Küche…
Mit den Gedanken bei Pina und ihrem großartigen Werk – und nicht bei dem, was ich mich gerade anschickte zu tun… Mit einer Schere in der Hand, die eigentlich ein banales eingeschweisstes Eintopfpaket öffnen sollte… aber dank meiner Unachtsamkeit und verheulten Augen ihr Ziel zunächst erreichte, dann jedoch verfehlte – oder es sich unterwegs anders überlegt hat…..
Also, jene irritierte Schere traf in meiner linken Hohlhand dann auf empfängliche Nerven und Sehnen, die sich sogleich ergaben… Ratz-Fatz-Durch. Kann auch der Handchirurg nur vielleicht was retten.
Soweit zum Thema Doc Sarahs Pianistinnen Karriere. Das wars dann…

Als umerzogene Linkshänderin ist meine linke immer noch die führende Hand… Das merk ich jetzt ganz ordentlich im Alltag… Kann nichts mehr „mit links machen“ derzeit. Völlig unselbstständig – ein unbekanntes Lebensgefühl…
Aber es gibt ja bekanntermaßen immer neues zu entdecken…
Da halte ich’s mit Pina: „I’m not interested in how people move; I’m interested in what makes them move.“

And now lets have a coffee with Pina…

Verwandtes:

  1. 13 Kommentare zu “Pina und die Folgen”

  2. shana

    I wish you a speedy recovery, dear Sarah!
    Und ich hoffe sehr, dass du deine künstlerischen Talente bald wieder (einschränkungsfrei) ausleben kannst – und vor allem wirst.
    Der plötzliche Tod von Pina Bausch ist erschütternd. Danke für den coffee with Pina…
    Shana

    geschrieben von shana am 02. Jul, 2009

  3. Doc Sarah

    thank you, dear shana – time will heal… 😉

    geschrieben von Doc Sarah am 02. Jul, 2009

  4. Monika Birkner

    Liebe Frau Schons,
    gute Genesung,viel Achtsamkeit und interessante Erfahrungen mit der neuen Situation.
    Liebe Grüße
    Monika Birkner

    geschrieben von Monika Birkner am 02. Jul, 2009

  5. Doc Sarah

    liebe frau birkner, danke für die guten wünsche… 😉

    geschrieben von Doc Sarah am 03. Jul, 2009

  6. Biggi

    irgendwie bin ich verpeilt zur Zeit. Das lese ich erst jetzt hier.
    Mannomann… alles Gute für die Linke!

    geschrieben von Biggi am 05. Jul, 2009

  7. ednong

    Ach herrje, und das als Doc! *kopfschüttel*

    geschrieben von ednong am 06. Jul, 2009

  8. Matthias

    Geiles Video! Besonders schön finde ich die junge Frau in Rot, die tanzt schon sehr gut:) Bravo! Gute Besserung!

    geschrieben von Matthias am 06. Jul, 2009

  9. Michael (Bautied)

    Irgendwie ist jetzt wohl die Seuche ausgebrochen. Wo ich hinhöre, ist etwas passiert.

    Gute Besserung Sarah Deine zwei Bad Bramstedter Zweibeiner mit Vierbeiner (auch nochmal gerade soeben vor dem Regenbogen gerettet).

    geschrieben von Michael (Bautied) am 27. Mrz, 2010

  10. Doc Sarah

    lieber michael(bautied)- das war doch voriges jahr… was ist denn bei euch los? dieses jahr scheinen ja viele vierbeiner regenbogen affin zu sein…

    geschrieben von Doc Sarah am 27. Mrz, 2010

  11. Michael (Bautied)

    Habe eben auf Li…blog gepostet.
    Ist nochmal gut gegangen, war aber haarscharf.

    geschrieben von Michael (Bautied) am 27. Mrz, 2010

  1. 3 Trackback(s)

  2. Jul 13, 2009: Verwurstelt… | Doc Blog
  3. Nov 14, 2009: Doc Blog Dogs Favourites Vol X | Doc Blog
  4. Aug 22, 2010: Seeing the light: Christoph Schlingensief | Doc Blog

Kommentar schreiben