Archiv ‘Praxis’

Doc Sarahs Praxisreport Vol.I

Samstag, 09. Oktober 2010

Ihr Lieben, habt es sicher schon gemerkt: ich hatte eine Art Blog Blockade in der letzten Zeit. Zuviele Themen international, regional, lokal.. ich wusste gar nicht mehr, worüber ich nun zuerst bloggen soll. Und hab mich deswegen überwiegend auf twitter und auf facebook geäußert, weil das nun mal die schnellsten ...

Gerne wieder krank – Doc Sarah im WDR

Donnerstag, 22. Juli 2010

Heute kam ein sehr nettes Team zum Dreh in die Praxis. Mit einem interessanten Thema: Die Zunahme von Krankmeldungen in Deutschland seit 5 Jahren.... Schaut um 18:50 mal die Aktuelle Stunde im WDR . Thema "Gerne wieder krank". Die freie Redakteurin Dorothea Schluttig ist das Thema mutig und unkonventionell angegeangen. (Auch wenn ich ...

Ärzte als Spitzel? Online-Stammdatenabgleich und die Krankheitskarte

Sonntag, 20. Juni 2010

Ich schreib ja schon lang über diesen Krankheitskarten Kontrollwahn, das Krankenverunsicherungswesen etc. Und verstehe nicht, daß nicht ALLE Versicherten auf die Barrikaden gehen. Die staatliche Datenkrake im Bundeskasperlamt versucht immer wieder, unsere Freiheit, Menschenrechte und die Demokratie zu unterminieren mit ihrem Überwachungswahnsinn. Politik in Täuschland ist ein menschenverachtendes Geschäft, wie ...

From a Doctor Who Will Not Comply – Brief einer Ärztin, die sich nicht gängeln lässt

Sonntag, 28. März 2010

edit #1: jetzt mit deutscher Übersetzung des Briefs im Anhang Die HealthCare Reform (#hcr bei twitter) von U.S. Präsident Obama wurde ja nun allenthalben diskutiert und nun auch verabschiedet. Im Vorfeld gab es Vergleiche mit anderen "Gesundheits"-Systemen ( sehr gute Zusammenfassung ist diese: 10 healthcare systems around the world ). Und die ...

Pünktliche Praxis

Montag, 15. März 2010

[caption id="attachment_1657" align="alignleft" width="249" caption="Unser Wartebereich"][/caption] Die leidige Warterei in Arztpraxen ist täglich ein grosses Thema - z.B. heute wieder bei Twitter.  Zu Recht regen sich Patienten auf, wenn sie stundenlang herumsitzen müssen. Das ist nicht nötig. In primär apparatemedizinisch orientierten Praxen mit klar definierten Handlungsabläufen schon gar nicht. Aber selbst ...